3

Eine 42 Jahre alte Wiener Legende zu renovieren, braucht Mut, Herz und ein gutes Team…

Gemeinsam mit der selbstbewussten Laura Karasinski haben wir uns aber getraut und in stundenlangen Dreierrunden gemeinsam mit Eigentümer Tom Sampl diskutiert, erörtert, gesponnen, verworfen und phantasiert. Es wurden die bisherigen Umbauten recherchiert, alte Bilder und Möbel gefunden und ein beinahe archäologisches Forschen betrieben, auch im Bereich der Technik. Schließlich, nach erfolgter Wrecking Ball Party in typische Motto Manier wurde innerhalb 4 Wochen bei Sommerhitze und Gedränge eine Heerschar von Handwerkern auf das Objekt losgelassen, die alle ohne Ausnahme mit Stolz, Fleiß und unheimlichen Elan zur Sache gingen. Kein Stein blieb auf dem anderen und trotzdem wirkt es nun als sei alles so immer schon dagewesen. Das Bugholz der Sessel war schon mal da und hat nichts an seiner Präsenz verloren. Die Farbe Grün kehrte in Samt und Leder wieder zurück, ebenso der alte Luster und der große Spiegel, ergänzt um güldenes Messing, dynamisches Neon und einer gut versteckten aber saugeilen Lichtanlage. Entschuldigung, aber man kann es nur so sagen. 

7
8
11
15
12
16
14

Fotos © Atelier Karasinski