MG 0038 klein

Ums Eck vom Rathaus hinter vielver-sprechender Fassade erwarten uns niedrige Räume und 80-er Jahre Flair: Rauchglas, Messing, Nadelfilz.

Eine später eingezogene Decke verdoppelte zwar die Flächen, aber die Atmosphäre litt dramatisch. Ein Labyrinth aus Räumen, Fenster in Bodennähe, kein Bezug zum Prachtbau. Hier sollen bald Gäste aus dem Ausland Information und Hilfe erhalten? Mit Kultur, Kunst und Lebensqualität Wiens beeindrucken, wie kann das gehen? Ein Teil der Decke musste einfach weichen, um den umliegenden Räumen mit Ein- und Durchblicken wieder Orientierung und räumliche Qualität zu geben. Synergien in den neu definierten Zonen gleichen den Flächenverlust aus. So wurden
aus dem Gang einzelne Besprechungsnischen, die Aspekte Wiens zitieren: Gemütlichkeit im Heurigen, hohes Theater, freche Jugendkultur, etc. Die Nischen und Logen gruppieren sich auf zwei Geschossen um den multifunktionalen Hauptraum, der von einer durchgehenden Leuchtwand mit Wiens Nachtpanorama dominiert wird. So werden die Räume der „wirtschaftsagentur wien“ besonders bei Dunkelheit zur Straße hin transparent.

MG 0016 klein
MG 0032 klein
MG 0009 klein
MG 0011 klein
MG 0027 klein
MG 0058 klein
MG 0035 klein
expat presse EG
expat presse OG
expat presse schnitt AA
expat presse schnitt BB