Ares013 1920x1334

Große Büroimmobilien brauchen oft frischen Wind um sich im hart umkämpften Mietermarkt behaupten zu können. Wir haben gleich ein Segel und ein Donnerwetter gesetzt.

Der Ares Tower, von Heinz Neumann mit klarem Grundriss und hochwertigen Materialien erbaut, lies im Eingangsbereich an Pult und Möblierung unnötig sein Baujahr (Fertigstellung 2001) durchblicken: rotes Emailglas und Buchenfurnier war ja mal wirklich angesagt. Die Proportionen der Halle und die großen Glasflächen erinnern hingegen ganz souverän an internationale Foyers, dies sollte in Zukunft noch stärker betont werden. Nun durchzuckt eine LED Licht Installation den Raum, bei Tag gerade und subtil an der Wahrnehmungsgrenze, bei Nacht durch Spieglungen in Fassade und Boden in greller Dynamik. Sitzmöbel durchdringen scheinbar die Fassade und schieben sich in den öffentlichen Raum. Der Portier sitzt in einem weißen Schiff aus Corian mit geschwungenen Segel, das nun zahlreiche Funktionen integriert, die früher die Ruhe des Pultes störten bzw. fehlten: Teeküche, Garderobe, Stauraum. Dem Respekt gegenüber dem Bauwerk und seinem Erbauer hat die Interpretation nicht geschadet; mehr denn je behauptet sich der stolze Turm auf der stürmischen Donauplatte.

web ares010
web ares pan02
Ares Pan06 1920x1580
Ares012 1920x2880
web ares008