big.jpg
front.jpg
plan1_big.jpg
plan2_big.jpg
balken.jpg
plan3.jpg

das konzept

der straßenseitige bestand (2 altbaugeschosse) wird aufgrund wirtschaftlicher überlegungen vollständig durch einen neubau mit 5 vollgeschossen und einem ausgebauten dachgeschoss ersetzt. der neubau, der sich optisch durch die zurückgesetzte stiegenhausverglasung strassenseitig scheinbar in zwei teilt, erhält diese trennung hofseitig durch das einfügen von loggien. unterstrichen wird diese gliederung durch eine verschiedenfärbige gestaltung der fassadenbereiche.

der im hof existierende baukörper mit 2 vollgeschossen bleibt bestehen und wird revitalisiert. eine zusätzlich eingeschnittene terrasse im 1.OG entkoppelt nunmehr den strassenseitigen neubau vom bestehenden hoftrakt. das dach dieses traktes wird als dachterrasse ausgebildet und mit einem steg an den straßenseitigen bau angeschlossen.

im erdgeschoss des hoftraktes werden vorgeschriebene einzelgaragenboxen zur pflichtstellplatzerfüllung errichtet.

modell.jpg