big.jpg

neben dem angrenzenden privathaus entstehen wellnessbereich und hallenbad

  1. dachkonstruktion
    die 16m lange und 6m breite dachkonstruktion ist in 2 ebenen geneigt - vom grundprinzip ähnlich wie eine flugzeugtragfläche ist das dach am vorderen querschitt verlaufend geformt und mit aluminiumpaneelen verkleidet. die dachuntersicht läuft flächenbündig in die decke der poolhalle.
  2. das becken
    das zum längenschwimmen konzipierte pool mit 10 x 3m ist mit mosaikglasfliesen ausgekleidet - der beckenrand mit überlauf ist natursteinverkleidet.
  3. wellnessbereich
    im untergeschoss - parallel zum bestehenden gebäude - ist der wellnessbereich situiert und mit einer treppe zur poolhalle angebunden.
aussen.jpg
balken2.jpg
plan_big.jpg
plan2_big.jpg
balken.jpg