archiguards 1010 eciRGB A3 1405226 Philipp Kreidl 5B 9690 e 1920x1280

Eine bereits schlüsselfertige Wohnung gleich nochmal neu zu definieren, erfordert besonderen Mut, vor allem wenn der neue Bewohner keine Wände und Türen mag.

Obwohl der Bauherr schon in einem schönen DG Ausbau von archiguards wohnte, sehnte er sich doch nach einem besonderen Platz im ersten Bezirk. Wie aber das Raumgefühl von drei Geschossen in eine Horizontale zu übertragen oder gar zu übertreffen? Zumal auch die Raumhöhe durch das spätere Baujahr des Hauses begrenzt war? Und doch klappte es, gemeinsam mit Gestalterin Ulrike Knopp wurde es möglich: Die Reduktion auf ganz wenige und klare Materialien und der Einsatz von beinahe rein unterbewusst wirkendem Licht schafft ein Raumkontinuum, das durch das Stockwerk nur so fließt. Die seltene Stahlbetonbauweise wird betont und teilweise freigelegt, abgehängte Decken auf das Minimum zur Integration der Klimatechnik und Beleuchtung reduziert um Höhe zu gewinnen. Subtile Grauschattierungen wie etwa hinter dem geschwungenen Regal unterstützen die Wirkung des Tageslichts, der durchgehende Holzboden wird zur stabilen Grundlage eines befreiten Wohnens. Ein matter Glaskubus umhüllt nun den Lichthof, weiches Leder überzieht Bauteile, die berührt werden. Wenig Elemente, wenig (bis gar keine) Türen, und keine sichtbare Technik für ein Mehr an Leben.

archiguards 1010 eciRGB A3 1405226 Philipp Kreidl 5B 9746 e 1920x1280
archiguards 1010 eciRGB A3 1405226 Philipp Kreidl 5B 9774 e 1920x1280
archiguards 1010 eciRGB A3 1405226 Philipp Kreidl 5A 2571 e 1920x1280
archiguards 1010 eciRGB A3 1405226 Philipp Kreidl 5A 2326 e 1920x1280
archiguards 1010 eciRGB A3 1405226 Philipp Kreidl 5A 2458 e 1920x1280
313 boyer telmer presse grundriss