big.jpg
balken2.jpg

in einem siedlungsgebiet am nördlichen rand von wien soll ein ferienhaus entstehen. - die herausforderung liegt in der vorgeschriebenen gekuppelten bauweise mit dem nachbargebäude - ein voralpenländisches blockhaus.

spiegel und reflexion

eine fläche, die zu 100 prozent das einfallende licht reflektiert, kann sich nicht aufheizen. eine fläche spiegelt ihre umwelt in absoluter zurückhaltung. sie schafft raum und verdeckt, ein haus beginnt in einer kommunikativen strassenfassade, verschwindet dann, um mit der gartenfassade als schnittstelle zur natur wieder aufzutauchen. das hauptgeschoss schwebt über der wiese und orientiert sich ost west. das sockelgeschoss ist in der erde eingegraben und erhält grosszügiges südlicht durch integrierte öffnungen das skydeck/flybridge macht das dach zum zweit- garten und -wohnzimmer. überblick ohne einblick.

balken.jpg